Siebdruck Leitfaden

Sieb entfetten:
– Sieb anfeuchten
– Entfetter beidseitig auftragen
– Einwirken lassen; dann mit Schwamm einreiben ins Gewebe,Klarspülen, Trocknen

Fotoemulsion:
– Gelblicht an, erst auf der Druckseite auftragen, 1-3cm nach Sieb beginnen und auch aufhören, scharfe Seite benutzen,
– dünn auftragen, Rinne mit Wasser sofort reinigen,
– Sieb auf Druckseite trocknen, mit Heißlüfter 60 Minuten trocknen bei ca. 40 Grad
– Gesichtstest machen

Drucken:
– Gerne 300DPI, MICRONOM PRO Belichtungsfilm auf rauer Seite drucken

Belichten:
– Motiv spiegelverkehrt aufbringen,
– Siebkissen, dann dunkle Pappe drauf, dann Sieb auf das Kissen und dann die Glasplatte drauf
– bei 55T Sieben – 4-5 Minuten

bei gelben Sieben 5-6 Minuten

Ausspülen:
– kaltes oder lauwarmes Wasser von beiden Seiten benetzen
– dann eine Minute quellen lassen
– Auswaschen beginnend auf Drukseite
– danach noch einmal weich komplett ausspülen – beide Seiten
– Schablone trocknen lassen
– Ab jetzt muss nicht mehr unter Gelblicht gearbeitet werden
Siebdrucken:
– Passermaken abkleben. Farbe aufrühren, reichlich auftragen
– Rahmen anheben und sanft fluten
– Rahmen ablegen, 2 x durchrakeln mit mittlerem Druck
– vor anheben des Rahmens noch einmal fluten
– danach mit Heißluftfön leicht antrocknen

Hitzefixierung:
– Transferpresse 10 Sekunden bei 150 – 160 °C vorpressen
– Restfeuchtigkeit kurz „dampfend“ entweichen zu lassen
– 45 Sekunden nachgepressen

Sieb reinigen:
– restliche Farbe zurück in die Dose
– Sieb mit Wasser und blauem Schwamm auswaschen
– Wenn bereits eingetrocknet mit Schwamm und Washout einreiben und einwirken lassen
– Sieb klarspülen.

Entschichten:
– Sieb frei von Farbrückständen
– Sieb mit Ultrastrip Entschichter reichlich und beidseitig einsprühen
– 4-5 Minuten einwirken lassen
– Mit Entschichterschwamm Emulsion beidseitig auslösen

Kommentar hinterlassen